DAS SCHÖNSTE CIRCUSFEST IM RUHRGEBIET!         INFO&TICKETS: 0209-177 99 90

VOM 18. DEZEMBER 2019 BIS ZUM 5. JANUAR 2020 - REVIERPARK NIENHAUSEN

da7ef6dd1302486c9a67baebe4b364bc.png

präsentiert in

Zusammenarbeit

mit:

767689ba34f143a1a36e49b5f2fbe31a.png

DIE ERFOLGSGESCHICHTE DER FAMILIE PROBST

Von Jahr zu Jahr steigende Besucherzahlen beweisen am besten, was sich im gesamte "Revier" längst herumgesprochen hat: der Gelsenkirchener Weihnachtscircus hat sich seit seiner Erstproduktion 1997 zum familienfreundlichen kulturellen Highlight zum schönsten Fest des Jahres entwickelt.

In diesem Winter glänzt der Circus Probst  bereits zum 19. Mal mit der Produktion des Gelsenkirchener Weihnachtscircus. Und wieder werden im Revierpark Nienhausen die Augen ungezählter junger und alter Circusbesucher mit gleichem Glanz leuchten, wie die Strahlen tausend bunter Lichter an einem dunklen Winterabend.
 

Was das Ehepaar Probst – gemeinsam mit seinen drei Kindern und einem bewährten Team – in 20 Jahren aufgebaut hat, dürfte deutschlandweit einmalig sein. Auch im benachbarten Ausland rechnet man die Programme des Gelsenkirchener Weihnachtscircus zur europäischen Spitze. Das Engagement vieler langjährigen Sponsoren ist dabei von wesentlicher Bedeutung – denn Unterstützung seitens des Bundes wird dem Circus ebenso wenig gewährt wie auf Länder- oder kommunaler Ebene. Der Erfolg des Gelsenkirchener Weihnachtscircus basiert vor allem auf der Kontinuität in der Ausrichtung dieser im Revier einmaligen Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der konstanten  Qualität der jeweiligen Programme ist dabei auch das anspruchsvolle, weihnachtlich betonte Ambiente typisch für die große Sorgfalt, mit der die Familie Probst das ganze Jahr hindurch – trotz des laufenden Saisonbetriebes – die bevorstehenden Weihnachtscircusse - seit dem Winter 2013/14 begeistert der Circus Probst mit einer zweiten Einheit auch das Publikum des Krefelder Weihnachtscircus - bis ins kleinste Detail plant und organisiert.

Übrigens: Nach dem Abbau Mitte Januar geht es für den Circustross in das neue Winterquartier. Dieses liegt auf der Grenze zwischen Essen und Gelsenkirchen und bietet genügend Platz für die vielen hauseigenen Tiere und Fahrzeuge. Jährlich wird man nun dort von Januar bis März die Winterpause verbringen und die kommende Sommersaison vorbereiten. Es wurde im Frühjahr 2014 erworben. Ein weiterer Beweis für die große Verbundenheit der Familie Probst zu Gelsenkirchen: Im Februar 2015 fand die große Hochzeit von Stephanie und Sergiu in Gelsenkirchen statt. Es war für beide Eheleute immer ein großer Wunsch, sich das „Ja-Wort“ in ihrer Wahlheimat Gelsenkirchen zu geben.

 

 

 

 

Mehr Information: www.circus-probst.de